Ausflugsziele



Dreiflüsserundfahrt in Passau

Ein besonderes Highlight, was bei einem Besuch in der wunderschönen Dreiflüssestadt Passau nicht fehlen sollte, ist die Dreiflüsse-Rundfahrt.

Dreisessel im Bayerischen Wald

Mit seinen 1333 Meter zählt der Dreisessel zum acht höchsten Berg des Bayerischen Waldes. Einst sollen sich hier die Könige von Bayern, Böhmen und Österreich auf dem Gipfel des Berges versammelt haben, um die Grenzen Ihrer Länder festzusetzen. Noch heute gilt der Dreisesselberg als Wahrzeichen für das Dreiländereck Tschechien, Österreich und Deutschland. Wegen des geteerten Wanderwegs zum Gipfel wird der Dreisessel sehr gerne als Ausflugsziel von Familien mit Kinderwägen und älteren Menschen genutzt. Die 8 m hohen Steinsäulen bieten einen herrlichen Blick auf den südöstlichen Bayerischen Wald.
Das Wandergebiet rund um den Dreisessel ist eines der abwechslungsreichsten Wandergebiete des Bayerischen Waldes.

Furth im Wald: Drachen und mehr

Nicht nur der Drachenstich, Deutschlands ältestes Volksschauspiel, lockt jedes Jahr Zehntausende von Besuchern nach Furth im Wald. Auch außerhalb der Festspielzeit hat die Stadt mit der Drachenhöhle, den Further Felsengängen und dem Wildgarten viel zu bieten.

Granitweihnacht – Christkindlmarkt in Hauzenberg

Ein besonderes Erlebnis mit traumhafter Stimmung ist die “Granitweihnacht” in Hauzenberg, ein ungewöhnlicher Christkindlmarkt der jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit auf dem Gelände der Steinwelten im alten Steinbruch stattfindet und unbedingt einen Besuch lohnt.

HAUS AM STROM

Das Haus am Strom ist die Umweltstation des Landkreises Passau. Hier kann man die Natur des Donautals erkunden und hautnah erleben. Ein spannender Ausflug für Jung und Alt.

Keltendorf Gabreta

Im einzigen Keltendorf des bayerischen Waldes kann man die Vorgeschichte und frühe Besiedlung des Bayerischen Waldes hautnah erleben.
Das Keltendorf wurde nach Befunden vom 12. – 2. Jahrhundert v. Chr. rekonstruiert. Alles ist zum Anfassen und ausprobieren.

Neuschönau: Baumwipfelpfad

Den vielleicht längsten Baumwipfelpfad der Welt finden Sie im Bayerischen Wald bei Neuschönau. Auf einer barrirearmen Länge von insgesamt ca. 1,3 km entführt er die Besucher in eine scheinbar andere Welt und gewährt einzigartige Ausblicke und Erlebnisse. Eine maximale Steigung von 6% ermöglicht die Auffahrt mit Rollstuhl und Kinderwagen, um in 8 bis 25 Meter über dem Waldboden in unberührter Natur spazieren zu gehen.

Passau: Veste Oberhaus und Oberhausmuseum

In der 800 Jahre alten Veste Oberhaus wird Geschichte auf einzigartige Weise lebendig. Mit 65.000 qm umbauter Fläche ist sie eine der größten erhaltenen Burganlagen Europas. Die Veste beherbergt heute neben dem Oberhausmuseum auch die Kultur|Jugendherberge Passau, die Sternwarte und das Restaurant „Das Oberhaus“. Der Blick von der Veste auf Passau und den Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz ist überwältigend.

Rauhnächte in Niederbayern

Die Perchten kündigen den Umschwung vom alten zum neuen Jahr an. Sie vertreiben die Geister der Dunkelheit und erwecken die Geister des Lichtes und des Wachstums – Fotoshow von den Rauhnächten am 27.12. in Hauzenberg und am 05.01. in Waldkirchen

Steinwelten Hauzenberg

Seit 2006 faszinieren die Steinwelten im Granitzentrum Bayrischer Wald in Hauzenberg die Besucher mit ihrer monumentalen Architektur, den spannenden Inszenierungen und den informativen Ausstellungen. Die Geschichten rund um den Granit, diesem kalte Blut der Erde, begeistern Kinder wie Erwachsene, Fachleute wie Laien. Ein aufgelassener Steinbruch mit einem romantischen See bilden die grandiose Kulisse für eine einzigartige Architektur, die eine innige Einheit bildet mit den Themen und Inhalten, die im Haus und in einem historischen Schausteinbruch in Szene gesetzt werden. Ein besonderes Erlebnis ist die “Granitweihnacht”, die jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit auf dem Gelände der Steinwelten stattfindet.

Welt-Kulturerbe: Český Krumlov

Ceský Krumlov Böhmerwald , deutsch Krummau an der Moldau, ist eine Kreisstadt in Böhmerwald mit 14.100 Einwohner rund 90 km von Hauzenberg entfernt. Krumau steht auf Platz 2 der UNESCO-Liste schützenswerter Denkmäler in Europa. Nicht nur hierdurch wird die historische Bedeutung des Ortes wie auch sein touristischer Wert deutlich. Die wunderschöne Renaissancestadt ist wirklich einen Besuch wert.



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Für bestimmte Angebote (z.B. YouTube Videos, Maps, Spamschutz etc. ) werden auch Cookies von Fremdanbietern genutzt, für die die Bestimmungen dieser Anbieter gelten. Mit dem Besuch der Site wird dem zugestimmt.